Wir basteln am optischen aussehen des Shops. Es kann daher sein dass es immer wieder etwas anders aussieht.. Entschuldigung:-)
Produktinformationen "Safranfäden 1g"

Safranfäden  1g

Safran (Crocus Sativus L.) gehört zur Familie der Schwertliliengewächse zur Gattung der Krokusse. Es wird seit mehr als 4000 Jahren verwendet und stammt aus Zentralasien.
Safran ist das teuerste Gewürz  der Welt und wurde als das „rote Gold der Antike“ bezeichnet.

Verwendung
Die normale Safranmenge beträt 3-4 Fäden pro Person und Mahlzeit.
Das beste Aroma und ihre Wirkstoffe erhält man, wenn man Safran vorher in Milch oder Wasser auflöst, am besten mehrere Stunden einweichen lassen, kurz vor dem Ende der Kochzeit der Speise zugeben.
Safran wird in vielen Speisen verwendet und verleiht vor allem Fisch,- und Reisgerichten ein ganz besonderes Aroma.

Als Heilpflanze Verwendet: Safran hilft bei der Ausscheidung von Magensäften und wirkt ebenso bei zu hohen Cholesterinwerten. Safran ist vor allem bei Verdauungsbeschwerden hilfreich, stärkt die Magenfunktion und wirkt Appetitanregend.
Stärkt die Sehkraft, senkt den Blutdruck, hilft bei krampfartigen Hustenanfällen und soll auch gegen Asthma helfen.

Ebenso bei Schlaflosigkeit hilft dieses Gewürz.  
Für Frauen Safran soll sich positiv bei unregelmäßigen Menstruationen auswirken, und eine Verbesserung der Menstruationsbeschwerden herbeiführen.
Auch gilt Safran als ein natürliches Kosmetikpräparat, heilt Wunden und hemmt Entzündungen.     Safran ist ein natürliches Aphrodisiakum.